Mittelfrist-Seewetterbericht für Nord- und Ostsee
herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 23.05.2024, 22.06 UTC.
 
Wetterlage und -entwicklung: 
Ein Hoch über Russland wird sich abschwächen, ein 
weiteres Hoch über dem Nordteil der Norwegischen See wird 
über Skandinavien wandernd nachfolgen. Über Mitteleuropa 
herrscht schwacher Tiefdruckeinfluss, bevor ab Dienstag 
ein Hoch über der Biskaya in Richtung Mitteleuropa wandern 
wird. Von einem Sturmtief über der Irmingersee erstreckt 
sich ein langer Trog südwärts bis zur Biskaya, der unter 
Abschwächung langsam zur Nordsee schwenken wird. 

Vorhersagen für die Nordsee: Sonntag: Südöstliche Winde 3 bis 4, etwas zunehmend. Montag: Südost bis Süd 4 bis 5, etwas abnehmend. Dienstag: Südwestliche Winde 3 bis 4, etwas zunehmend. Mittwoch: Süd bis Südwest 4 bis 5, Nordteil strichweise 6.
Meeresoberflächentemperaturen: Norden 11 bis 14 Grad, Mitte 12 bis 15 Grad Süden 12 bis 16 Grad.
Vorhersagen für die Ostsee einschl. Skagerrak und Kattegat: Sonntag: Östliche Winde 3 bis 4. Montag: Östliche Winde 3 bis 4. Dienstag: Ost bis Südost 3 bis 4, später südwestdrehend und etwas zunehmend. Mittwoch: Südwest um 4, etwas zunehmend.
Meeresoberflächentemperaturen: Osten 7 bis 14 Grad, Süden 10 bis 15 Grad Westen 11 bis 16 Grad.

Mittelfristseewetterbericht für die Nord- und Ostsee

Art: Text
Gebiet: Nord- und Ostsee
Aktualisierungszeiten: ca. 14 Uhr GZ
Vorhersagedauer: 5 Tage
Parameter: Windrichtung, Windstärken in Beaufort (Mittelwind),
Nebel, Meeresoberflächentemperaturen.